Bürozeiten

Um weiterhin die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern, möchten wir Sie bitten, das Rathaus nur in dringenden Fällen persönlich aufzusuchen.

Anliegen sollen zunächst per Telefon oder Email mit dem zuständigen Sachbearbeiter geklärt werden.

Über folgende Kontaktdaten kann ein Termin vereinbart werden:

Telefon:

VG – Verwaltung – Zentrale:

06326/977- 0

 

VG – Bürgerbüro:

06326/977- 123

 

VG – Zulassungsstelle:

06326/977- 126

 

 

 

Email:              
verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de


Das Betreten des Rathauses ist nur zulässig mit Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2. Alle anderen Masken sind nicht mehr zulässig.


 Diese Regelung gilt ab sofort und wird bis auf weiteres beibehalten.


Sie erreichen uns zu unseren üblichen Bürozeiten wie folgt:

Verwaltung:

Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr


Bürgerbüro:

Montag und Dienstag 8.00 -16.00 Uhr
Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr
Donnerstag 8.00 -18.00 Uhr
Freitag 8.00 -12.00 Uhr


Kfz-Zulassung:

Montag bis Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr*
Donnerstag 8.00 -12.30 Uhr und 14.00 -17.30 Uhr
Freitag 8.00 - 11.30 Uhr


Kontakt
Verbandsgemeinde Deidesheim
Am Bahnhof 5

67146 Deidesheim

Tel: 06326/977-0
oder
Tel: 115 (ohne Vorwahl) - Behördennummer
E-Mail: verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Zum Kontaktformular

Feuerwerkskörper Silvester

Verzicht auf Silvesterfeuerwerk und Ansammlungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger !

Zu Silvester begrüßen die meisten von uns fröhlich das neue Jahr. Es ist ein Moment der Vorfreude und der guten Erwartungen Aus Sorge um die Krankenhauskapazitäten warnt die Deutsche Umwelthilfe davor, dass private Feuerwerke zu Silvester die Krankenhäuser in der Corona-Krise weiter belasten könnten. Jede zusätzliche Belastung unserer Einsatz- und Hilfskräfte durch „Böller und Raketen“ muss vermieden werden. 

Aus diesem Grund wurde durch die 14. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz der Verkauf und das Abbrennen von Feuerwerk auf allen öffentlichen Straßen und Plätzen verboten. Auch dürfen sich maximal zwei Hausstände mit bis zu fünf Personen privat treffen. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zählen dabei nicht mit. Der Verzehr von Alkohol in der Öffentlichkeit ist ebenfalls bis zum 10. Januar untersagt.

 Die Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde Deidesheim wird zusammen mit der Polizei die Einhaltung der Vorschriften an Silvester verstärkt überwachen und Verstöße konsequent ahnden. Wir appellieren deshalb an ihre Eigenverantwortung und bitten Sie, in diesem Jahr auf das Silvesterfeuerwerk sowie auf Ansammlungen und Alkohol auf den öffentlichen Straßen und Plätzen zu verzichten.

 Weitere Informationen über die aktuelle Verordnung und den geltenden Vorschriften erhalten Sie auf der Internetadresse des Landes Rheinland-Pfalz: www.corona.rlp.de

Gerne steht Ihnen aber auch die Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde unter den Rufnummern 06322 /977 – 224 oder -221  sowie unter ordnungsamt@vg-deidesheim.rlp.de zur Verfügung.

 Die Ordnungsbehörde und die gesamte Verbandsgemeindeverwaltung wünschen Ihnen dennoch einen guten Rutsch und einen gesunden Start in das neue Jahr.

 

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung