Bürozeiten

Um weiterhin die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern, möchten wir Sie bitten, das Rathaus nur in dringenden Fällen persönlich aufzusuchen.

Anliegen sollen zunächst per Telefon oder Email mit dem zuständigen Sachbearbeiter geklärt werden.

Über folgende Kontaktdaten kann ein Termin vereinbart werden:

Telefon:

VG – Verwaltung – Zentrale:

06326/977- 0

 

VG – Bürgerbüro:

06326/977- 123

 

VG – Zulassungsstelle:

06326/977- 126

 

 

 

Email:              
verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Das Betreten des Rathauses ist nur zulässig mit Mundschutz (Atemschutzmaske oder alternativ kann es auch eine Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. ein Schal) sein.

 Diese Regelung gilt ab sofort und wird bis auf weiteres beibehalten.


Sie erreichen uns zu unseren üblichen Bürozeiten wie folgt:

Verwaltung:

Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr


Bürgerbüro:

Montag und Dienstag 8.00 -16.00 Uhr
Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr
Donnerstag 8.00 -18.00 Uhr
Freitag 8.00 -12.00 Uhr


Kfz-Zulassung:

Montag bis Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr*
Donnerstag 8.00 -12.30 Uhr und 14.00 -17.30 Uhr
Freitag 8.00 - 11.30 Uhr


Kontakt
Verbandsgemeinde Deidesheim
Am Bahnhof 5

67146 Deidesheim

Tel: 06326/977-0
oder
Tel: 115 (ohne Vorwahl) - Behördennummer
E-Mail: verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Zum Kontaktformular

Spatenstich

Der erste Spatenstich – jetzt geht’s los…

Das Grundstück ist vorbereitet, die Pläne des Architekten sind genehmigt. Jetzt können die Baufahrzeuge anrollen.

Bei sonnigem Frühlingswetter und mit dem Behauen eines Sandsteines läutete Bürgermeister Theo Hoffmann zusammen mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Katrin Tönshoff, Geschäftsführerin der Dietmar Hopp Stiftung, Sandra Zettel, Projektleiterin alla hopp! und Elke Ukas, Planerin der alla hopp!-Anlage den Baubeginn - in dem Fall mit Hammer und Meißel - ein.

„Wir freuen uns, dass es losgeht und wir – nach Schwetzingen und Abtsteinach – die 3. „alla hopp!-Anlage sind, die in die Umsetzung geht. Das verdanken wir insbesondere der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Ukas und der Unterstützung aller Beteiligten vor Ort, wie auch der Kreisverwaltung Bad Dürkheim als Baugenehmigungsbehörde. Und wenn alle Beteiligten weiterhin so gut zusammenarbeiten, dann bin ich mir sicher, dass wir auch den optimistischen Fertigstellungstermin im Oktober dieses Jahres schaffen können.", freute sich Bürgermeister Theo Hoffmann über den Beginn der Bauarbeiten.




Auch die Kinder des benachbarten Kindergartens St. Hildegard, waren zum Spatenstich gekommen und brachten sich musikalisch zur Eröffnung des offiziellen Baubeginns ein.

Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld zeigte sich begeistert vom Start in die Bauphase. „Als Landkreis sind wir stolz, dass gleich zwei Gemeinden den Zuschlag für eine der begehrten alla hopp!-Anlagen bekommen haben – eine im Süden unseres Kreises und mit Grünstadt eine im Norden. Das ist ein großes Glück für uns. Ich freue mich, jetzt beim Baubeginn in Deidesheim dabei zu sein. Gleich nebenan ist unsere Integrierte Gesamtschule. Schule und alla hopp!-Anlage können sich perfekt ergänzen. Hier entsteht ein Treffpunkt der Generationen. Die Anlage bereichert das Angebot des Landkreises und der VG Deidesheim, die mit ihrem barrierefreien Erlebnisgarten und dem cittaslow-Konzept schon länger ein Aushängeschild für Begegnung, Lebensfreude und einen gesunden, ausgeglichenen Lebensstil ist."

Den Planungen vorausgegangen, waren gemeinsame Aktionstage, an dem viele Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Senioren teilnahmen. Alle durften ihre Wünsche für die Bewegungsanlage äußern. Viele der dabei vorgeschlagenen Ideen wurden versucht, in den Entwurf der Bewegungsanlage aufzunehmen.

Die reine Bauzeit erstreckt sich über einige Monate und hängt von den Begebenheiten des Grundstücks, sowie von unvorhersehbaren Faktoren ab. Die Fertigstellung und Eröffnung der Anlage ist im Herbst 2015 geplant.

Mit der Aktion „alla hopp!" schlägt die Dietmar Hopp Stiftung eine Brücke zwischen ihren vier Förderbereichen Sport, Medizin, Soziales und Bildung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.alla-hopp.de


9483 Page-Visits | 9446 Visitors