Bürozeiten

Um weiterhin die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern, möchten wir Sie bitten, das Rathaus nur in dringenden Fällen persönlich aufzusuchen.

Anliegen sollen zunächst per Telefon oder Email mit dem zuständigen Sachbearbeiter geklärt werden.

Über folgende Kontaktdaten kann ein Termin vereinbart werden:

Telefon:

VG – Verwaltung – Zentrale:

06326/977- 0

 

VG – Bürgerbüro:

06326/977- 123

 

VG – Zulassungsstelle:

06326/977- 126

 

 

 

Email:              
verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Das Betreten des Rathauses ist nur zulässig mit Mundschutz (Atemschutzmaske oder alternativ kann es auch eine Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. ein Schal) sein.

 Diese Regelung gilt ab sofort und wird bis auf weiteres beibehalten.


Sie erreichen uns zu unseren üblichen Bürozeiten wie folgt:

Verwaltung:

Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr


Bürgerbüro:

Montag und Dienstag 8.00 -16.00 Uhr
Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr
Donnerstag 8.00 -18.00 Uhr
Freitag 8.00 -12.00 Uhr


Kfz-Zulassung:

Montag bis Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr*
Donnerstag 8.00 -12.30 Uhr und 14.00 -17.30 Uhr
Freitag 8.00 - 11.30 Uhr


Kontakt
Verbandsgemeinde Deidesheim
Am Bahnhof 5

67146 Deidesheim

Tel: 06326/977-0
oder
Tel: 115 (ohne Vorwahl) - Behördennummer
E-Mail: verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Zum Kontaktformular

Aktionstag 2015

2. Aktionstag der Vereine zur Verschönerung der Eckkopfhütte


Von links:
Andreas Plomer, Hüttenwart Josef Reinhardt, Leiter des Bauhofes Andreas Kocher, Kevin Weckes, Birgit Groß -Freunde für Flüchtlinge, von der VG Verwaltung Stefan Grohe, Michael Altvater, Ortsbürgermeister Bernhard Klein, Bürgermeister Theo Hoffmann, Natalie Altvater, Andreas Rechner, Raimund Braun, Otwin Veth, Bernhard Bücker -Freunde für Flüchtlinge, Julian Naumer und die Herren Tekle, Gere, Yousuf, Asmalech und Solomon. Die Hütte wurde an diesem Wochenende von der Feuerwehr Niederkirchen bewirtschaftet (im Hintergrund).

 

Auch beim 2. Aktionstag zur Verschönerung der Eckkopfhütte, wozu die Verbandsgemeinde die bewirtschaftenden Vereine eingeladen hatte, wurden die fleißigen Helfer vom Malerbetrieb Raimund Braun aus Niederkirchen wieder hervorragend unterstützt. Eine weitere große Hilfe war auch die Schlosserei Josef Wagner, die engagiert dabei war.

Vorrangig wurden Ausbesserungs- und Malerarbeiten durchgeführt. So wurden die noch unbearbeiteten Bereiche der Außenfassade gestrichen, ebenso wie Treppengeländer, Betonsockel, Fenster und der Schiebeladen.

Außerdem wurde eine neue Treppenstufe zum Turmaufgang gesetzt, Betonfundamente für die neue Planüberdachung im Eingangsbereich zur Küche gegossen, Handläufe ausgebessert und die Sockelleisten in der Hütte erneuert. Die große Holzbank auf der Terrasse bekam eine neue Sitzauflage und die abgängigen Windschutzelemente wurden im Vorgriff auf die neu anzubringenden Elemente entfernt.

Eine große Herausforderung stellte auch die Entfernung der Betonbodenplatte des alten Unterstellplatzes dar.

Hier wurde von den Asylbewerbern tatkräftig mitgeholfen, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Dank der intensiven Vorbereitung des Aktionstages durch Bauamtsmitarbeiter Stefan Grohe, Baubetriebshofleiter Andreas Kocher und Hüttenwart Josef Reinhardt verlief der Arbeitseinsatz reibungslos.

Die motivierte Helfergruppe hat großartige Arbeit geleistet und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen! So die Aussage von Bürgermeister Theo Hoffmann, der sich bei allen Teilnehmern für die tatkräftige Mithilfe bedankte. Bis zur Jubiläumsveranstaltung am 11./12. Juli sollen die noch ausstehenden Sanierungs- und Verschönerungsmaßnahmen, insbesondere im Innenbereich, abgeschlossen werden.

 

Weitere Bilder finden Sie unter www.vg-deidesheim.de


11715 Page-Visits | 11542 Visitors