Inhalt

„Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ Landkreis Bad Dürkheim




„Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ Landkreis Bad Dürkheim


lädt ein zu interaktiver Informationsveranstaltung über eigene Solarstromproduktion Der Landkreis Bad Dürkheim informiert bei einer interaktiven Online-Veranstaltung über Installierungs- und Nutzungsmöglichkeiten von Solarstrom vom eigenen Hausdach oder auch Balkon. Zu der Veranstaltung „Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ lädt er gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz, dem Bezirksverband Pfalz mit dem EU-Life-Projekt ZENAPA und dem BUND Rheinland-Pfalz für Dienstag, den 15. Juni 2021 ab 18:30 Uhr ein.

Neben einer allgemeinen Einführung zu „Solarstrom vom eigenen Dach“ können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Veranstaltung in drei thematisch unterschiedlichen „Räumen“ informieren und Fachleuten ihre Fragen rund um Planung, Installation, Betrieb und Kombinationsmöglichkeiten von PV-Anlagen stellen:

- Raum 1: Solarkataster und Einstieg in Solarstrom: Wie finde ich heraus, ob mein Dach geeignet ist und welche Anlage am besten zu mir passt?

- Raum 2: Eigenverbrauch steigern: Photovoltaik und Elektromobilität sinnvoll miteinander koppeln

- Raum 3: Alternativen zur klassischen Dachanlage: Pachtmodell und Balkonmodul Fachleute aus dem rheinland-pfälzischen Umweltministerium, der Energieagentur Rheinland-Pfalz, der Verbraucherzentrale, den Pfalzwerken und Anbieter solarer Lösungen stehen als Gesprächspartner bereit und geben jeweils kurze Überblicke in den Themenräumen.


Dazu berichten Anwender und Solarbotschafter aus Bad Dürkheim und aus Wachenheim von ihren Erfahrungen mit Solaranlagen und Kopplung mit Elektromobilität. PV-Anlagen sind besonders lohnend in sonnenverwöhnten Regionen wie dem Landkreis Bad Dürkheim2 von 2 Für viele Menschen bietet der Strom von Dach und Balkon schon jetzt sehr gute Nutzungsmöglichkeiten – ganz besonders in Regionen, in denen die Sonne überdurchschnittlich viel scheint. „Gerade in unserer sonnenverwöhnten Region lohnt es sich, Solarstrom zu produzieren“, betont Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. „Um die weitere Verschärfung der Klimakrise zu vermeiden, müssen wir alle möglichst viel unternehmen, um zur Eindämmung der Erderwärmung beizutragen. Und dazu gehört auch, möglichst viel Strom aus erneuerbaren Energien herzustellen“, führt er aus. „Deshalb bin ich froh, dass unser Arbeitskreis Klimaschutz diese Informationsveranstaltung initiiert hat, und hoffe, dass viele Bürgerinnen und Bürger aus unserem Landkreis die Gelegenheit wahrnehmen, sich über die Anschaffung einer eigenen PV-Anlage zu informieren.“ Anmeldung erforderlich 


Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an den Landkreis Bad Dürkheim an die E-Mail-Adresse solaroffensive@kreis-badduerkheim.de.

Nach Eingang ihrer Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Bestätigung mit dem Zugangslink zu der Online-Veranstaltung.
Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen BUND Rheinland-Pfalz und Bezirksverband Pfalz eine DesignSolarleuchte „Little Sun Diamond“ sowie WildblumenSaatguttütchen für Bienen und Schmetterlinge