Inhalt

Stadtradeln

Stadtradeln 2021

18. August bis zum 7. September

Hier können Sie sich für das Stadtradeln für die Verbandsgemeinde Deidesheim anmelden.

ANMELDUNG Stadtradeln VG Deidesheim


Das Stadtradeln im Kreis Bad Dürkheim ist beendet – und die ersten Ergebnisse liegen vor.

In der Verbandsgemeinde Deidesheim waren insgesamt 90Teilnehmer angemeldet; 76 davon sind in den drei Wochen tatsächlich aktiv für das Klima geradelt. Der älteste Teilnehmer war  75 Jahre, der jüngste 16 Jahre alt. Der fleißigste Radler hat dabei eine Strecke von 1.646 km hinter sich gebracht, das ist eine Ersparnis von 242 kg Co 2. Insgesamt wurden von den Radlern 17.735,50 km mit den Drahteseln gefahren und 2.607 kg Treibhausgase eingespart.

Unser Stadtradeln-Star Gert Neumüller hat in den drei Wochen 386,4 Km hinter sich gebracht und 56,8 kg Treibhausgase eingespart; er liegt damit auf Platz 17 in der Einzelwertung. Das ist eine reife Leistung! Sein Team, die VG Bikers waren das insgesamt beste Team, wie man aus der untenstehenden Aufstellung ersehen kann:

Team

Gefahrene Kilometer

CO2-Ersparnis in kg

THE VG-BIKERS DEIDESHEIM

6497

955

Offenes Team - Deidesheim

3445

507

Die Elfer

1755

258

UNKE-Umweltgruppe

1697

250

Einzelfahrer

1008

148

IGS DeiWa

980

144

Vogelnest

933

137

D-Speed

740

109

Die Drahtesel

637

94

Blubbereck

45

7

Wir danken allen, die dabei waren und freuen uns schon auf das nächste Jahr!


Codierungsaktion für Fahrräder im Rahmen des Stadtradelns


Die Verbandsgemeinde Deidesheim bietet Interessierten an, im Rahmen des Stadtradelns an einer Codierungsaktion für Fahrräder und E-Bikes teilzunehmen

Die Codierungsaktion findet statt am

am Donnerstag, dem 26. August 2021 von 18 bis 20 Uhr

vor demVG-Rathaus, Am Bahnhof 5 in Deidesheim

Sie wird durchgeführt durch die Kreisverkehrswacht Bad Dürkheim-Süd. Die Codierung ist kostenlos, aber Spenden werden gerne entgegengenommen. Sie kommen den ehrenamtlichen Helfern der Kreisverkehrswacht zugute.

Wer sein Fahrrad/E-Bike codieren lassen möchte, sollte zu dem Termin den Kaufbeleg und/oder seinen Personalausweis mitbringen.

Vor Ort gelten die üblichen Corona-Schutzmaßnahmen.

Sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an natuerlich@vg-deidesheim.rlp.de





Stadtradeln ist eine Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis. Ziel ist es, in einem vorgegebenen Zeitraum als Gruppe oder Einzelner möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, in der Hauptsache, um die eigenen wie die C02-Emissionen der teilnehmenden Kommune zu senken.

Der Wettbewerb ist deutschlandweit und es können Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen und ihre Einwohner teilnehmen.
Der Wettbewerbszeitraum beträgt 21 aufeinanderfolgende Tage, die jeweils zwischen dem 1. Mai und 30. September liegen müssen.
Innerhalb dieser Zeitspanne verbinden einige Städte diese Kampagne mit der Europäischen Mobilitätswoche oder dem traditionellen Aktionstag Mobil ohne Auto.

Neben dem Klimaschutz soll – zunächst der lokale – Radverkehr mit Aktionen gefördert werden, „bei denen den Kommunen eine bewährte, leicht umzusetzende Maßnahme zur Verfügung [steht], um mit verhältnismäßig geringem Aufwand und Mitteln im wichtigen Bereich Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit für nachhaltige Mobilität aktiv(-er) zu werden“.

2020 fand der Wettbewerb zum 13. Mal statt. 2019 beteiligten sich mehr als 1100 Kommunen aus ganz Deutschland mit zusammen rund 400.000 Teilnehmenden.