Inhalt

Ortsgemeinde Forst Kanalsanierung

Der erste Schritt zur grabenlosen Kanalsanierung in Forst ist seit letzter Woche erledigt. Die sogenannten Schlauchliner wurden in die zu sanierenden Kanäle eingebracht. Leider ließen sich dabei Verkehrsbehinderungen durch die Fahrzeuge der Sanierungsfirma, insbesondere in der Weinstraße, nicht immer vermeiden. Offenbar war auch die Leerung der Biomülltonne in der Weinstraße teilweise gestört und einige Tonnen konnten nicht geleert werden. Wir bitten die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Nach der Forster Weinkerwe werden in einem weiteren Schritt die Hausanschlussstutzen in den bereits sanierten Kanälen fachgerecht an den Schlauchliner angebunden. Auch bei diesen Arbeiten in der Weinstraße kann die vorgeschriebene Mindestbreite für den Fahrverkehr von 3,05 m nicht immer eingehalten werden. Daher wird an drei bis vier Arbeitstagen die Weinstraße für die Durchfahrt über einigen Stunden gesperrt sein. Für Anlieger ist die Straße frei bis zur Baustelle.

Wir bemühen uns, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Ihre Verbandsgemeindewerke Deidesheim