Inhalt

WICHTIGE HINWEISE!

Impfaktion an den Grundschulen Deidesheim und Niederkirchen

Infoveranstaltung zum Thema Covid-19 Impfung für 5-11jährige Kinder
Grundschule Deidesheim, Donnerstag 20.01.2021 um 20Uhr
Mit den Hausärzten Dr. Kaack aus Deidesheim und Dr. Rommel aus Niederkirchen
 

Impfaktion an den Grundschulen Deidesheim und Niederkirchen
Am Dienstag 1.2. und Donnerstag 3.2.22 jeweils von 12-14h
Zweitimpfung Mittwoch 2.3. und Freitag 4.3.22 jeweils 12-14h
Geschwisterkinder zwischen 5 und 11 Jahren können auch geimpft werden.
Anmeldung bis Sonntag 23.1.22 unter Telefon 06326- 980 193 für Deidesheim und 06326 - 989 081 für Niederkirchen
Geimpft wird mit dem Original-Kinderimpfstoff von BioNTech

Impfbus kommt wieder in die Verbandsgemeinde Deidesheim


Das Land Rheinland-Pfalz bietet in Zusammenarbeit mit dem Kreis Bad Dürkheim und der Verbandsgemeinde Deidesheim im Januar in unserer Verbandsgemeinde weitere Impfmöglichkeiten an.


Alle Bürger*innen der Verbandsgemeinde, die sich gegen Corona impfen lassen oder die Booster-Impfung erhalten möchten, haben an folgenden Tagen die Möglichkeit:


17.01.2022  Stadthalle Deidesheim, Bahnhofstr. 11, 67146 Deidesheim
25.01.2022  VG-Sporthalle, Rödersheimer Str. 29, 67149 Meckenheim


Die Aktion wird in jeweils in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr durchgeführt. Sie können ohne vorherigen Termin vorbeikommen. Da diese Termine aktuell sehr begehrt sind und ein hoher Andrang vorherrscht, empfehlen wir frühzeitig zu erscheinen. Ebenfalls muss mit einer unbestimmten Wartezeit gerechnet werden.


Kinder und Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren müssen eine Einverständniserklärung der Eltern mitbringen. Dafür ist der vorgegebene Vordruck zu verwenden, welcher auf der unten genannten Internetadresse heruntergeladen werden kann. Bei der Impfung von Kindern- und Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren muss ein Elternteil bei der Impfung anwesend sein. Es werden voraussichtlich die Impfstoffe von BioNTech (mRNA) sowie Moderna (mRNA) und Johnson&Johnson (Vector) verimpft.


Nähere Informationen zum Thema Impfen und über den Impfbus sowie die Einverständniserklärung für Kinder und Jugendliche, erhalten Sie auf der Internetseite vom Land Rheinland-Pfalz unter www.corona.rlp.de über die Rubrik „IMPFEN“.


Verbandsgemeinde Deidesheim


 

Aktuelle Corona Informationen des Landes Rheinland-Pfalz

Aktuelle Corona Informationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim


Hinweise zur Öffnung bzw. zum Zugang zur Verbandsgemeindeverwaltung Deidesheim


Hinweise zur Öffnung bzw. zum Zugang zur Verbandsgemeindeverwaltung Deidesheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die aktuellen Corona-Vorschriften und damit verbundenen Einschränkungen machen es notwendig, dass die Öffnung bzw. der Zugang zur Verbandsgemeindeverwaltung Deidesheim geändert werden muss.
Deshalb gelten ab sofort folgende Regelungen:

Die Eingangstür zur Verbandsgemeindeverwaltung bleibt grundsätzlich geschlossen.

Sofern Sie eine Angelegenheit im Bürgerbüro erledigen möchten (wie z. B. Ausweis, Reisepass, Führerschein, Kfz-Zulassung, etc.) ist eine Terminvereinbarung nicht notwendig.
Sollten Sie außerhalb des Bürgerbüros die Verbandsgemeindeverwaltung aufsuchen müssen, ist dies nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Um Zugang zur Verwaltung zu erhalten, betätigen Sie die Klingel im Eingangsbereich. Dort werden Sie vom Personal der Verbandsgemeinde in Empfang genommen.
Vor Eintritt in das Gebäude halten Sie bitte Ihren 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) sowie den Personalausweis bereit.
Die Bescheinigung des Corona-Schnelltests darf nicht älter als 24 Stunden sein.
Wir bitten um Verständnis, dass wir einen selbst durchgeführten Test nicht akzeptieren können. Sofern Sie keinen Nachweis führen können, können wir Ihnen den Zutritt zur Verwaltung leider nicht gewähren.

In der Verbandsgemeindeverwaltung selbst gelten die nach wie vor bestehenden Hygiene- und Abstandsregelungen.
Das Tragen von FFP2-Masken (KN95/N95) oder medizinischen Gesichtsmasken (OP-Maske) sowie die Händedesinfektion sind notwendig.
Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, bitten wir Sie auch in Ihrem Interesse, Ihre Angelegenheiten möglichst telefonisch oder per E-Mail zu klären.
Ebenfalls besteht die Möglichkeit, den Hausbriefkasten zu nutzen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung werden alle Anliegen zeitnah bearbeiten.

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

Ihre
Verbandsgemeindeverwaltung


Über folgende Kontaktdaten kann ein Termin vereinbart werden:

Telefon

06326 / 977- 0

VG – Verwaltung – Zentrale

06326 / 977- 0

VG – Bürgerbüro

06326 / 977- 123

VG – Zulassungsstelle

06326 / 977- 126

Email

verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Das Betreten des Rathauses ist nur zulässig mit Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2.
Alle anderen Masken sind nicht mehr zulässig.
Diese Regelung gilt ab sofort und wird bis auf weiteres beibehalten.

Sie erreichen uns zu unseren üblichen Bürozeiten wie folgt:

Verwaltung:

Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr


Bürgerbüro:

Montag und Dienstag 8.00 -16.00 Uhr
Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr
Donnerstag 8.00 -18.00 Uhr
Freitag 8.00 -12.00 Uhr


Kfz-Zulassung:

Montag bis Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr*
Donnerstag 8.00 -12.30 Uhr und 14.00 -17.30 Uhr
Freitag 8.00 - 11.30 Uhr




Corona Schnelltests in der Verbandsgemeinde Deidesheim

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in untenstehenden Schnelltestzentren werden kostenlose Corona-Schnelltests für alle angeboten.


Was Sie mitbringen müssen:

-       Ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass)

-       Eine FFP oder KN95 oder medizinische OP-Maske, welche bereits am Eingang zu tragen ist. Der Zutritt mit anderen Masken ist nicht möglich und wird verweigert.

-       Gegebenenfalls Geduld für eine unbestimmte Wartezeit

-       Witterungsbeständige Kleidung, da die Wartezeit im Freien erfolgt


Die Schnelltestzentren haben zu folgenden Zeiten geöffnet:


Standort Deidesheim

Erdgeschoss historisches Rathaus (Weinmuseum)

Adresse: Marktplatz 1 in 67146 Deidesheim

Täglich von 16:30 - 19:30 Uhr

Samstag u. Sonntag von 10:00 -18:00 Uhr


Standort Deidesheim

Rossmann-Parkplatz

Adresse: Appengasse 2a in 67146 Deidesheim

Mo-Do von 7:30 - 9:00 Uhr und 14:00-19:30 Uhr

Fr von 7:30 - 19:30 Uhr

Sa und So von 9:00 - 19:30 Uhr

Wer das Schnelltestzentrum in Deidesheim besuchen möchte, kann sich vorab im Internet unter www.testzentrum-deidesheim.de registrieren. Dort werden für den jeweiligen Öffnungstag freie Zeitfenster angezeigt, zu denen man sich einen festen Termin reservieren kann. Eine Registrierung sowie Terminreservierung über www.testzentrum-deidesheim.de verkürzt die Wartezeit und erleichtert den Ablauf vor Ort.
Wer weniger mit dem Internet vertraut ist, kann selbstverständlich auch ohne vorherige Online-Terminvereinbarung vorbeikommen.

Hier geht es zur Terminbuchung im Testzentrum Deidesheim


Standort Meckenheim - geöffnet ab 15.01.2022

Parkplatz Rathaus

Adresse: Hauptstraße 58 (Parkplatz Rathaus) in 67149 Meckenheim

Mo-Fr von 7:00 - 10:00 Uhr und 14:00 - 19:30 Uhr

Sa und So von 9:00 - 19:30 Uhr

Hier geht es zur Terminbuchung im Testzentrum Meckenheim

Natürlich können auch Personen ohne Termin vorbei kommen.


und nach telefonischer Rücksprache unter:


Praxis Dr. Wolf Rommel
Hauptstr. 74 in 67150 Niederkirchen

Terminvereinbarung unter Tel. 06326 989081

Praxis Dr. Gunnar Herberger
Weinstraße 50 in 67146 Deidesheim

Terminvereinbarung unter 06326 335

Praxis Dr. Maximilian Fischer
Bahnhofstr. 12 in 67149 Meckenheim

Terminvereinbarung unter 06236 96800

Praxis Dr. Melina Kaack
Weinstraße 11 in 67146 Deidesheim

Terminvereinbarung unter 06326 980193

Praxis Palatia Dent MVZ GmbH
Weinstraße 32 in 67146 Deidesheim

Terminvereinbarung unter 06326 5919

 





Corona Rufnummern

Wichtige Rufnummern zum Coronavirus 


Hotline "Fieberambulanz":
0800 99 00 400
Aktuelle Informationen des Landes Rheinland-Pfalz

Bundesweiter Patientenservice:
116 117
(24-stündige Erreichbarkeit)

Info-Hotline für Rheinland-Pfalz:
0800 575 81 00
(Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr)

Corona Hotlines des Landes Rheinland-Pfalz


Coronainfos - Infos rund um den digitalen Impfnachweis

Infos rund um den digitalen Impfnachweis

Was ist der digitale Impfnachweis?

Der digitale Impfnachweis ist eine zusätzliche Möglichkeit, um Corona-Impfungen zu dokumentieren. Geimpfte können damit Informationen wie Impfzeitpunkt und Impfstoff bequem auf ihren Smartphones – entweder in der CovPass-App oder in der Corona-Warn-App – digital speichern.

Wo bekommt man den digitalen Impfnachweis?

Bürgerinnen und Bürger können in den bekannten Appstores die CovPass-App herunterladen, um die Impfzertifikate (QR-Codes) einzuscannen. So können sie bei Bedarf ihren vollständigen Impfschutz per QR-Code in der App vorzeigen. Zugleich erfolgt ein Update der Corona-Warn-App, die ebenfalls die Möglichkeit des Einscannens und Verwaltens der digitalen Impfzertifikate (QR-Codes) bietet. Bürgerinnen und Bürger sollten die ausgehändigten QR-Codes aufbewahren, um sie bei Bedarf erneut einscannen zu können (z.B. bei einem Handywechsel). 

Was ist mit Personen, die bereits geimpft sind. Bekommen die auch einen digitalen Impfnachweis?

Ja. Dort, wo die Impfung erfolgte, kann nachträglich der QR-Code ausgestellt werden. Für bereits vollständig Geimpfte, die sich in einem Impfzentrum haben impfen lassen, werden die QR-Codes in der überwiegenden Zahl der Bundeländer per Post nachversandt oder durch Online-Portale zur Verfügung gestellt. Ergänzend können auch Apothekerinnen und Apotheker sowie Ärztinnen und Ärzte nachträglich Impfnachweise ausstellen.

Quelle: Bundesgesundheitsministerium

Link zum Bundesgesundheitsministerium

Bitte beachten Sie, dass es beim QR-Nachtrag bei Apotheken und Arztpraxen zu Verzögerungen kommen kann.