Inhalt

WICHTIGE HINWEISE!

 

Aktuelle Corona Informationen des Landes Rheinland-Pfalz

Aktuelle Corona Informationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim


Hinweise zur Öffnung bzw. zum Zugang zur Verbandsgemeindeverwaltung Deidesheim


Aktueller Hinweis:

KFZ Zulassung vom 11.07.2022 bis einschließlich 22.07.2022 geschlossen.


In der Verbandsgemeindeverwaltung selbst gelten die nach wie vor bestehenden Hygiene- und Abstandsregelungen.
Das Tragen von FFP2-Masken (KN95/N95) oder medizinischen Gesichtsmasken (OP-Maske) sowie die Händedesinfektion wird empfohlen.

Über folgende Kontaktdaten kann ein Anliegen im Vorfeld abgesprochen werden:

VG – Verwaltung – Zentrale

06326 / 977- 0

VG – Bürgerbüro

06326 / 977- 123

VG – Zulassungsstelle

06326 / 977- 126

Email

verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Gerne können Sie auch die Ihnen bekannten Sachbearbeiter*innen unter der jeweiligen Durchwahl direkt kontaktieren.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Öffnungszeiten:



Verwaltung Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr


Bürgerbüro Montag und Dienstag 8.00 -16.00 Uhr

Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr

Donnerstag 8.00 -18.00 Uhr

Freitag 8.00 -12.00 Uhr


Kfz-Zulassung Montag bis Mittwoch 8.00 -12.30 Uhr

Donnerstag 8.00 -12.30 Uhr und 14.00 -17.30 Uhr

Freitag 8.00 - 11.30 Uhr

Corona Schnelltests in der Verbandsgemeinde Deidesheim

Deidesheim:

Erdgeschoss historisches Rathaus (Weinmuseum)
Adresse: Marktplatz 1 in 67146 Deidesheim
Täglich von 16:30 - 19:30 Uhr
Samstag u. Sonntag von 10:00 -18:00 Uhr

Rossmann-Parkplatz
Adresse: Appengasse 2a in 67146 Deidesheim
Mo-Do von 7:30 - 9:00 Uhr und 14:00-19:30 Uhr
Fr von 7:30 - 19:30 Uhr
Sa und So von 9:00 - 19:30 Uhr

Mit und ohne vorheriger Termin. Terminbuchung und nähere Informationen: www.testzentrum-bahnhof-deidesheim.de


Meckenheim:

Parkplatz Rathaus
Adresse: Hauptstraße 58 in 67149 Meckenheim
Mo-Fr von 7:00 - 10:00 Uhr und 14:00 - 19:30 Uhr
Sa und So von 9:00 - 19:30 Uhr

Mit und ohne vorheriger Termin. Terminbuchung und nähere Informationen: www.schnelltestzentrum-pfalz.de



Sowie Schnelltestmöglichkeiten bei folgenden Ärzten nach telefonischer Rücksprache:


Praxis Dr. Wolf Rommel
Hauptstr. 74 in 67150 Niederkirchen
Terminvereinbarung unter Tel. 06326 989081

Praxis Dr. Gunnar Herberger
Weinstraße 50 in 67146 Deidesheim
Terminvereinbarung unter 06326 335

Praxis Dr. Maximilian Fischer
Bahnhofstr. 12 in 67149 Meckenheim
Terminvereinbarung unter 06236 96800

Praxis Dr. Melina Kaack
Weinstraße 11 in 67146 Deidesheim
Terminvereinbarung unter 06326 980193

Corona Rufnummern

Wichtige Rufnummern zum Coronavirus 


Hotline "Fieberambulanz":
0800 99 00 400
Aktuelle Informationen des Landes Rheinland-Pfalz

Bundesweiter Patientenservice:
116 117
(24-stündige Erreichbarkeit)

Info-Hotline für Rheinland-Pfalz:
0800 575 81 00
(Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr)

Corona Hotlines des Landes Rheinland-Pfalz


Coronainfos - Infos rund um den digitalen Impfnachweis

Infos rund um den digitalen Impfnachweis

Was ist der digitale Impfnachweis?

Der digitale Impfnachweis ist eine zusätzliche Möglichkeit, um Corona-Impfungen zu dokumentieren. Geimpfte können damit Informationen wie Impfzeitpunkt und Impfstoff bequem auf ihren Smartphones – entweder in der CovPass-App oder in der Corona-Warn-App – digital speichern.

Wo bekommt man den digitalen Impfnachweis?

Bürgerinnen und Bürger können in den bekannten Appstores die CovPass-App herunterladen, um die Impfzertifikate (QR-Codes) einzuscannen. So können sie bei Bedarf ihren vollständigen Impfschutz per QR-Code in der App vorzeigen. Zugleich erfolgt ein Update der Corona-Warn-App, die ebenfalls die Möglichkeit des Einscannens und Verwaltens der digitalen Impfzertifikate (QR-Codes) bietet. Bürgerinnen und Bürger sollten die ausgehändigten QR-Codes aufbewahren, um sie bei Bedarf erneut einscannen zu können (z.B. bei einem Handywechsel). 

Was ist mit Personen, die bereits geimpft sind. Bekommen die auch einen digitalen Impfnachweis?

Ja. Dort, wo die Impfung erfolgte, kann nachträglich der QR-Code ausgestellt werden. Für bereits vollständig Geimpfte, die sich in einem Impfzentrum haben impfen lassen, werden die QR-Codes in der überwiegenden Zahl der Bundeländer per Post nachversandt oder durch Online-Portale zur Verfügung gestellt. Ergänzend können auch Apothekerinnen und Apotheker sowie Ärztinnen und Ärzte nachträglich Impfnachweise ausstellen.

Quelle: Bundesgesundheitsministerium

Link zum Bundesgesundheitsministerium

Bitte beachten Sie, dass es beim QR-Nachtrag bei Apotheken und Arztpraxen zu Verzögerungen kommen kann.