Öffnungszeiten

Das Bürgerbüro ist durchgehend geöffnet!

Verwaltung:

Montag - Mittwoch:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr


Bürgerbüro:

Montag - Dienstag:
08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch:

08:00 Uhr - 12.30 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr


KFZ-Zulassung:

Montag - Mittwoch:
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 11:30 Uhr

Kontakt
Verbandsgemeinde Deidesheim
Am Bahnhof 5

67146 Deidesheim

Tel: 06326/977-0
E-Mail: verwaltung@vg-deidesheim.rlp.de

Zum Kontaktformular

Sportlerehrung 2017

Unterlagen für die Sportlerehrung

→ Ehrungsrichtlinien

→ Meldebogen Seite 1

→ Meldebogen Seite 2


Hoher Besuch bei der Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Deidesheim

Am Freitag, 10. März 2017 ehrten Bürgermeister Peter Lubenau und Beigeordneter Gerd Metz in der Verbandsgemeindehalle in Meckenheim die erfolgreichen Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2016 aus der Verbandsgemeinde Deidesheim. Assistiert von Weinprinzessin Alisa I. und der Pfälzischen Weinprinzessin Katharina Weisbrodt konnten insgesamt 7 Sportlerinnen, 9 Sportler und 8 Mannschaften für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet werden.

Bürgermeister Peter Lubenau dankte allen Vereinen, Funktionären, den Trainern, den Übungsleitern, Betreuern und allen Unterstützern. Sie schaffen mit Ihrem Engagement erst die Grundlage, dass junge wie alte Menschen IHREN Sport treiben können, etwas für ihre Gesundheit und auch ihren Selbstwert tun können. Weit über 5.000 Mitglieder – davon allein 1.500 Kinder und Jugendliche – gehen in den 15 Sportvereinen der Verbandsgemeinde ihrem Hobby nach. Ohne die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer undenkbar! Natürlich werden dafür auch ausreichend attraktive und funktionsgerechte Sportstätten und Sporträume gebraucht. Und dass die Vereine diese vorhalten können, dafür brauchen sie die Unterstützung der öffentlichen Hand. Und die kann sich in der VG sehen lassen!

Die 5 Ortsgem. und die VG wenden jährlich fast eine ½ Mio. € allein für die Unterhaltung von Hallen u. Sportanlagen und die Vereinsförderung auf - wohlgemerkt ohne Investitionszuschüsse.

Dass sich die Verbandsgemeinde mit dem Thema Sport intensiv auseinandersetzt zeigt auch, dass der Verbandsgemeinderat die Aufstellung eines Sportstättenbedarfsplans beschlossen hat.


Highlight des Abends war die Ehrung der Sportlerin des Jahres 2016: Elisabeth Seitz (Kunstturnen)

  • von 2010 bis 2016 18 Deutsche Meistertitel
  • Olympia-Teilnahme 2012 in London mit den Plätzen 10 und 6
  • Olympia-Teilnahme 2016 in Rio - 6.Platz mit der Mannschaft - mit der knappest möglichen Punktzahl von 0,033 Punkten 4.Platz am Stufenbarren
  • 2011 wurde ein Turnelement nach ihr benannt

Unser Sportler des Jahres 2016: Björn Barthel (Wildwassersport)

  • Startet für Ludwigshafener Kanuclub
  • Seit 2008 etliche deutsche Meisterschaften und Vizemeisterschaften
  • 3.Platz Deutsche Sprintmeisterschaft Herren K1
  • 6.Platz Deutsche Sprintmeisterschaft Herren Mannschaft
  • 14. Platz Weltcuprennen in Celje, Slownien
  • 19.Platz Weltcuprennen in Pau, Frankreich
  • 18.Platz Gesamtweltcup


Erstmals ehrt die Verbandsgemeinde Deidesheim 2 Mannschaften des Jahres, eine Damenmannschaft  und eine Herrenmannschaft

Herrenmannschaft des Jahres 2016

  • TSG Deidesheim 1. Mannschaft
  • 2.Platz und Aufstieg in die Bezirksliga nach Aufstiegsrunde

  • Damenmannschaft des Jahres 2016

    • Die Damenmannschaft des 1.FFC Niederkirchen ist 2016 in die 2.Damen-Fussball-Bundesliga aufgestiegen.
    • 1.Platz Regionalliga Südwest, Aufstieg in 2.Bundesliga
    • Pokalsiegerinnen Verbandspokal SWFV


    Geehrt wurden:

    Frauen:

    Saskia Woidy (LAZ Saarbrücken/Leichtathletik), Franziska Speck (TuS Niederkirchen/Turnen), Luisa Seckinger (TuS Niederkirchen/Turnen), Svenja Weidemann (TC Deidesheim), Jasmin Blum, (Ludwigshafener Kanuclub/Wildwasserrennsport), Dr. Ulrike Becker (SV Deidesheim), Elisabeth Seitz

    MTV Stuttgart (Kunstturnen 1. Bundesliga)

    Männer:

    Till König (TC Deidesheim), Wolfgang Gimbel (TC Deidesheim), Julian Bender (Schwimmclub Neustadt/Wstr.), Mathieu Mezler (Hockey-Club Bad Dürkheim, Abt. Fechten), Gunther Kraft (TC Kirrweiler), Björn Barthel (Ludwigshafener Kanu-Club e.V./Wildwasserrennsport), Marcel Blum (Ludwigshafener Kanu-Club/Wildwasserrennsport), Thomas Oehl (SV Deidesheim), Joachim Hiller (TSG Deidesheim , Abt. Schach)

    Mannschaften:

    TSG Deidesheim Abt. Fußball I. Mannschaft, TC Meckenheim Herren 40, TC Meckenheim Herren 60 (Spielgemeinschaft mit dem TSV Haßloch), TC Meckenheim Mixed Doppel 40, 1. FFC Niederkirchen 1. Mannschaft, 1. FFC Niederkirchen C-Juniorinnen, 1. FFC Niederkirchen D-Juniorinnen, TC Deidesheim Team Weidemann/Gimbel

    Der kurzweilige Ehrungsabend wurde eingeleitet und beendet durch Musikstücke der Musikschule Deidesheim und durch eine Sportaufführung der Tanzmariechen Laura und Clara des TV Ruppertsberg, Abt. Karneval „Die Fröhlichen Zecher" bereichert.

    Zum Abschluss bedankte sich Bürgermeister Peter Lubenau bei dem ausrichtenden Verein TV Ruppertsberg für die Mitgestaltung des Abends und bei der Lebenshilfe Bad Dürkheim für die Speisen.

    Ein besonderer Dank ging an die Mitglieder der „Jury Sportlerehrung" und an die Sponsoren der Veranstaltung, der Sparkasse Rhein-Haardt, der VR Bank Mittelhaardt sowie der FWG der Verbandsgemeinde Deidesheim.


    Bilder Kurt Kimmel


    407 Seitenzugriffe | 387 Besucher